Diebstähle bei Booten und Yachten sind speziell und sind deshalb gezielt und organisiert. Die Diebe haben es dabei häufig auf hochwertige Navigationselektronik oder Außenbordmotoren abgesehen. Umso wichtiger ist die Diebstahlsicherung für Boote mit geeigneter Ausstattung. Gleichzeitig können Sie mit ein paar Maßnahmen dem Diebstahl vorbeugen.

Die passende Ausstattung

Diebstahlsicherung für Außenborder

Große Außenborder sind bereits fest verbolzt und verschraubt. Dennoch benötigen Sie auch dafür eine Diebstahlsicherung. Schließlich könnte der Dieb ins Schiffsinnere gelangen und gemeinsam mit seinen Komplizen die Kontermutter lösen. Sogenannte Verschlussbolzen sind dafür die Lösung, denn diese können nur mit individuellem Werkzeug geöffnet werden.

Für kleinere Außenborder bietet sich ein Diebstahlschutz mit Kappenschloss oder Schienenschloss an. Ein Kappenschloss besteht aus Edelstahl und umschließt die gesamte Flügelmutter. Ein Schienenschloss reicht über beide Knebelschrauben. Diese beiden Varianten sind effektiver als das übliche Bügelschloss, da dieses mit Bolzenschneider und Eisspray leicht zu knacken ist.

Backkisten sichern

Die Vorhängeschlösser an den Backkisten sind für Diebe ein leichtes Spiel. Deshalb sollten Sie keine Wertgegenstände in den Backkisten lagern. Zudem helfen Einbauschlösser, die Backkisten fest zu verriegeln. Einige Hersteller setzen sogar auf Backkisten, die von innen geschlossen werden können.

Trailer schützen

Trailer sind meist mit Ketten oder Drahtseilen an festen Gegenständen befestigt und dadurch gegen Diebstahl gesichert. Zudem unterstützen Radklauen, Kastenschlösser über der Kupplung und Diskusschlösser bei der Diebstahlsicherung. Darüber hinaus sollte das Gelände eingezäunt oder bewacht werden.

Alarm- oder GPS-Tracking-Systeme

Ist ein Diebstahl bereits im Gange, helfen Alarm- oder GPS-Tracking-Systeme. Gerade bei abgelegenen Häfen eignen sich Alarmanlagen, um die Diebe zu erschrecken. Mit einem Tracking-System lässt sich das gestohlene wieder auffinden.

Ihre Checkliste zur Sicherung Ihres Boots

  • Wertgegenstände von Bord nehmen
  • Niedergang, Backskisten und Luken verschließen
  • Hauptschalter ausstellen
  • Alarmanlagen und Trackingsysteme aktivieren
  • Schlüssel an Bord oder im Cockpit verstecken und sicher aufbewahren

Für das Winterlager:

  • Sämtliche nautischen Gegenstände wie Plotter, Radarsichtgerät, GPS, Fernglas, Rettungswesten von Bord nehmen

Sie benötigen die passende Diebstahlsicherung für Ihr Boot?

Gerne beraten wir Sie, bestellen Zubehör für Sie und helfen bei der Anbringung.

Sprechen Sie uns an.

Weitere Informationen zur Diebstahlsicherung für Boote erhalten Sie auch auf der Website des Yachtversicherers Panteanius.